Leckere Pommes aus der Fritteuse

Fritteusen Test

Fritteusen – Siegeszug in den Küchen hält an!

HeißluftfritteusePommes sind von unserem Speiseplan heute kaum wegzudenken. Nicht nur Kinder lieben die knusprigen Fritten, für deren optimale Zubereitung eine hochwertige Fritteuse empfehlenswert ist. Wem verdanken wir diese tolle Erfindung der Friteuse, ohne deren wertvollen Dienste die Pommes nur halb so lecker wären? Ein Händler aus Frankreich erfand 1789 ein Produkt, bei dem er wohl kaum ahnte, welchen Siegeszug es in den folgenden Jahrhunderten haben würde! Für die Beaufsichtigung der hohen Temperaturen, die beim Frittiervorgang entstehen, sowie der optimalen Anreicherung des Fetts gab es bald einen eigenen Beruf. Nämlich den des Friteurs, der Friteuse, unter dessen fachkundigen Augen frittiert wurde. Inzwischen gibt es kaum einen Haushalt in Europa oder Amerika, der keine Fritteuse besitzt. Längst sind es nicht nur Pommes, die darin zu ihrer köstlichen Höchstform auflaufen, sondern auch Schnitzel, Backwaren und Kartoffelprodukte.

Die optimale Pflege Ihrer Fritteuse

Die Zeit des mühsamen Schrubbens ist vorbei, denn beim Fritteuse Vergleich zeigten sich viele Gemeinsamkeiten der marktüblichen Modelle. Diese sind meistens aus Edelstahl und mit Ausnahme der Elektrik und Heizelementen problemlos per Hand oder im Geschirrspüler zu reinigen. Ein mildes Spülmittel, gründlich nachspülen, fertig. Meist sind die Fritteusen komplett zerlegbar, was die Reinigung erleichtert. Wichtig ist die richtige Verwendung von Frittieröl, um ein optimales Frittierergebnis zu erzielen. Hier lohnt es sich, hochwertiges Öl zu kaufen, aber manche Konsumenten sind auch mit günstigeren Frittierölen des Discounters zufrieden. Schließlich sollte man einfach selbst probieren und nach eigenem Geschmack vorgehen.

Der große Fritteusen Test

Wer eine Fritteuse kaufen möchte, sollte sich darüber im Klaren sein, welche Qualität er in der Küche wünscht. Soll es eine hochwertige Fritteuse eines Markenherstellers sein oder darf es ein günstigeres Modell sein, das unter Umständen von kürzerer Lebensdauer ist und weniger krosse Pommes auf den Teller zaubert? Eine wertvolle Entscheidungshilfe ist der Fritteuse Vergleich. Man macht sich vor dem Kauf also Gedanken, wie groß das gewünschte Gerät sein soll. Immerhin steht es meist auf einem fixen Platz und sollte nicht zu viel Raum beanspruchen, in der Nähe eines Fensters sein, um den Dampf abziehen zu lassen. Die Qualität muss nicht immer eine Frage des Preises sein. Fühlen Sie dem Händler Ihres Vertrauens ruhig auf den Zahn und erkundigen Sie sich genau nach den jeweiligen Vor- und Nachteilen der verschiedenen Modelle an Fritteusen. Fritteuse Tests verschaffen Ihnen ein genaues Bild, denn schließlich soll das Ergebnis Tag für Tag überzeugen und Sie zufrieden stimmen. Warum ein schmuckes Designerstück in die Küche stellen, wenn das Frittiergut nicht schmeckt und dann am Frittieröl zu sparen, alarmiert höchstens die Nachbarn wegen Geruchsbelästigung.
Die Zahl der Hersteller von Fritteusen ist groß. Darunter finden sich bekannte Markenhersteller und zahlreiche andere Hersteller. Wenn Sie eine gute Fritteuse kaufen möchten, vertrauen Sie also auf die Mundpropaganda in Ihrem Bekanntenkreis, lesen Sie die zahlreichen Kundenbewertungen im Internet oder lassen Sie sich direkt in einem Fachgeschäft Ihrer Wahl beraten. Mit einem Fritteuse Vergleich sparen Sie nicht nur viel Geld, sondern auch unnötigen Ärger.

 
NameFR 4046DF 300FRT 2145/E
HerstellerTefalStebaRommelsbacher
Gewicht5kg3,7kg6kg
Leistung2300 Watt3000 Watt2100 Watt
Fettfüllmenge3l5l3,5l
Kapazität1,2kg1,5kg1,0kg
Temperaturenregelungjajaja
Timerjajanein
Kaltzonejajanein
Anzahl Körbe13 (1x groß, 2x klein)3 (1x groß, 2x klein)
Preis70,70€69,72€119,00€

Fritteuse von Tefal

HeißluftfritteuseDie Tefal FR 4046 Fritteuse Filtra überzeugt mit ihrem exklusiven, patentierten „Clean-Oil-System“ für mehr Sicherheit und Komfort. Das Edelstahl-Design in Waffelstruktur verhindert Fingerabdrücke und Kratzer. Das frei im Frittierfett liegende Heizelement ermöglicht ein schnelles Vorheizen und sehr schnelle Temperaturregulierung. Mit einer Leistung von 2300 Watt und einem Innenkorb von 22 x 17 x 9 Zentimeter ist genug Platz für viele Pommes, die perfekt frittiert werden. Der Griff kann umgelegt werden, sodass er platzsparend im Korb liegt. Minimum/Maximum-Linien dienen zur Orientierung beim Einfüllen des Frittieröls.

Fritteuse von Steba

HeißluftfritteuseBeim Fritteusen Vergleich trat auch die Steba DF 300 Edelstahl Fritteuse in der Fünf-Liter-Variante an. Das Modell beruht auf dem Profi-Heizsystem Kaltzonenprinzip und bietet Platz für bis zu 1,5 kg Frittiergut. Die Fritteuse überzeugt mit ihrem Edelstahlgehäuse und drei Körben. Sie ist 3,7 Kilogramm schwer und komplett zerlegbar. Der Ölbehälter ist emailliert. Die Heizelemente liegen im Ölbehälter und sorgen für eine optimale Temperatur beim Frittiervorgang. Der große Korb bietet genug Platz für ungefähr ein Kilogramm Pommes, die beiden kleineren Körbe reichen für ein halbes Kilogramm Pommes, Chicken Nuggets oder Schnitzel. Trotz der heißen Temperaturen bleibt die Fritteuse außen kühl trotz sehr schneller Heizleistung. Die Edelstahl-Abdeckhaube schützt vor Spritzern.

Fritteuse von Rommelsbacher

HeißluftfritteuseAuch die sechs Kilogramm schwere Rommelsbacher FRT 2145/E Family mit ihren 2100 Watt Leistung stellt sich dem Fritteuse Check, denn einfach los zu ziehen und eine Fritteuse kaufen ist nicht ratsam. Die Fritteuse hat ein Fassungsvermögen von 3,5 Liter und besteht aus hochwertigem, pflegeleichten Edelstahl. Drei Frittierkörbe, ein antihaftbeschichteter Frittierbehälter und ein abnehmbarer Korbdeckel gehören zum Lieferumfang. Der große Korb ist ideal für das Frittieren, wenn die Familie komplett ist. Die beiden kleineren Körbe sind individuell nutzbar. Der Frittierbehälter aus Aludruckguss ist herausnehmbar. Die Fritteuse punktet mit Total-Clean-System, Überhitzungsschutz und Kontrolllampen sorgen für einen sicheren Gebrauch der Fritteuse.

Schreibe einen Kommentar